Folge 745: Wenns mal wieder ein Steak sein darf…

Hallo zusammen,
wir essen gerne Steak, ja wir geben es zu. Ein gutes Steak von guter Qualität und artgerechter Haltung essen wir gerne. Dazu fehlt natürlich immer auch ein passender Steakwein. Heute wollen wir mal wieder einen solchen präsentieren. Genauer gesagt sind es sogar zwei. Beide kommen aus dem Burgenland und beide sind vom Weingut Uwe Schiefer aus Eisenberg. Noch dazu sind beide Blaufränkisch. Also wird unser Praterralle auch viel Spaß beim Probieren haben. Viel Spaß beim Zuschauen.

Schiefer Eisenberg Blaufränkisch 2012. 44 von 50 Wernerpunkten
Schiefer Blaufränkisch Szapary Reserve 2012. 47 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

3 Antworten auf „Folge 745: Wenns mal wieder ein Steak sein darf…“

  1. Sehr interessant ist auch die meines Erachtens noch puristischere „Purbach“-Linie vom Leithaberg. Leider findet man sie kaum bei deutschen Händlern – wir haben daher bei einem Abhoftermin zugeschlagen.

    So ein Weingut aus dem Nichts aufzubauen ist schon ein großes Wagnis, da der Winzer ja trotz aller Technik immer noch der Natur mit ihren Launen (Frost, Hagel, Trockenheit) ausgeliefert ist. Unter Anderem auch deshalb ist Uwe Schiefer inzwischen wohl mit einem Münchner Unternehmer zusammengegangen. Neben der Bar am Naschmarkt gibt es daher mittlerweile auch ein Lokal am Wiener Platz in München sowie einen Verkauf in der Nähe des Viktualienmarkts.

Kommentar verfassen