Folge 935: Weinspontis – Keuper-Domina, Mâconnais, Pfalz-Merlot und Collio-Pinot Bianco

Hallo zusammen,
heute haben wir wieder vier Spontis für Euch, die es in sich haben. Burkhard probiert Weine aus dem Keller Würzburg, Ralf aus dem Urlaub in Frankreich. Wir beginnen in Franken in Iphofen beim Weingut Ilmbacher Hof. Domina hat ja einen relativ schlechten Ruf. Diese aus dem Kronsberg wird aber jeden positiv überraschen. Dann geht es nach Frankreich. Ein Pouilly-Fuissé von der Domaine Gilles Morat zeigt, dass guter Chardonnay aus der Bourgogne auch einen fairen Preis haben kann. Es wird in der nächsten Zeit einige interessante Weine aus dem unbekannteren Frankreich hier geben. Aus der Pfalz kommt das Weingut Lergenmüller mit einem 2017er Merlot, Roter Lehm. Manchmal darf man Sideways einfach nicht so ernst nehmen. Der vierte Sponti kommt heute aus dem Collio, ein Pinot Bianco aus dem Castello di Spessa. Aus dem Collio kommen momentan einfach wieder sehr schöne Weiß- und Grauburgunder. Viel Spaß und empfehlt uns weiter.

Ilmbacher Hof Iphöfer Kronsberg Domina 2018. 38 Wernerpunkte
Domaine Gilles Morat Climat Sur La Roche Pouilly-Fuissé Chardonnay 2019. 41 Wernerpunkte
Weingut Lergenmüller Roter Lehm Merlot 2017. 40 Wernerpunkte
Castello di Spessa Santarosa Pinot Bianco 2018. 38 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

3 Antworten auf „Folge 935: Weinspontis – Keuper-Domina, Mâconnais, Pfalz-Merlot und Collio-Pinot Bianco“

  1. …aktuell liegt Domina in Franken bei Rot auf Platz 1, verliert aber in den letzten Jahren stetig an Boden (im wahrsten Sinne des Wortes!). Kann gut sein, daß der Spätburgunder in nächster Zeit die Pole übernimmt, der Abstand ist jedenfalls nicht besonders groß (aktuell ca. 5,1 zu 4,6 %, je nach Quelle leicht abweichend)…

    1. wernervino – Hier geht es um Wein, das Probieren eines Weines und das Leben an sich. Was kann man gut finden? Welchen Wein sollte man trinken und welchen nicht? Wir benutzen ein 50 Punktesystem, um die Weine zu beschreiben, die wir hier auf diesem Blog vorstellen.
      wernervino sagt:

      Da hast du recht. Ich will auch nicht sagen, dass Domina die neue Trendrebe wird. Wirklich nicht. Ich meine nur, dass hin und wieder ein Gläschen gute Domina schon was hat.

      1. …da kann ich überhaupt nicht mitreden, die letzte Domina im Glas passierte mir vor gefühlt 25 Jahren. Ich weiß nicht mal mehr, ob die nun gut oder schlecht war, jedenfalls hat’s damals keinen bleibenden Eindruck hinterlassen…

Kommentar verfassen