Folge 788: Weinpassion aus dem Blaufränkischland

Hallo zusammen,
wir melden uns mit Weinen aus dem Blaufränkischland, will heißen aus dem Burgenland. Wir wollen euch heute vier Weine vom Weingut J. Heinrich vorstellen. Das 38ha große Weingut befindet sich in Deutschkreutz und baut zu 100 Prozent Rotwein an, von denen 70 Prozent Blaufränkischreben sind. Silvia Heinrichs Passion ist der Blaufränkisch und eben jener ist in allen vier Weinen heute vertreten. Sei es reinsortig oder als Teil einer Cuvée. Wir sind große Fans von Blaufränkisch und deshalb sind wir schon sehr gespannt wie die aktuellen Weine von Silvia Heinrich bei uns so abschneiden werden. In Vergangenheit waren sie immer sehr weit vorn. Mal schauen, ob es dieses Mal wieder so sein wird.

Weingut J. Heinrich Alte Reben Blaufränkisch 2015. 19,5 Wernerpunkte
Weingut J. Heinrich Alte Reben Blaufränkisch 2011. 18,5 Wernerpunkte
Weingut J. Heinrich Maestro 2017. 16 Wernerpunkte
Weingut J. Heinrich Terra O. 2017. 17 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 777: Nein, kein Schnaps – Rot from Tattendorf meets Weiß from Randersacker

Hallo zusammen zu Folge 777,
und nein, es gibt heute wirklich keinen Schnaps, trotz der Zahl. Nein, wir wollen euch weiterhin während der Krise interessante Weingüter vorstellen bzw. Weine von Weingütern, die wir schon besucht haben. Heute zeigen wir euch ein Weingut aus der Thermenregion. Hier haben wir euch zwei rote Burgunder vom Weingut Dopler aus Tattendorf herausgesucht, bei denen wir schon zu einem On Tour waren. Aber auch aus Franken gibt es was zu sehen. Wir zeigen wir euch zwei Weißweine vom Weingut Göbel aus Randersacker, bei dem wir auch schon zu Gast waren.
Also viel Spaß und bleibt gesund.

Weingut Dopler Pinot Noir Reserve 2013. 17 Wernerpunkte
Weingut Göbel RANDERSACKER Ewig Leben Weißburgunder 2017. 17 Wernerpunkte
Weingut Dopler St. Laurent Reserve 2011. 17 Wernerpunkte
Weingut Göbel ROOTS Pfülben Riesling 2017. 17 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 768: Das Doppel – 3 Mal Wagram

Hallo zusammen,
heute melden wir uns aus Österreich und aus Würzburg. Das Doppel ist wieder da. Ein Weingut, zwei Tester, zwei Orte, eine Folge. Wir probieren drei Weine vom Weingut Nimmervoll aus dem Wagram. Hier machen Gregor und Claudia Nimmervoll auf inzwischen 12,3 ha Rebfläche charakterstarke Weine wie z.B. Grüne Veltliner, Weißburgunder, Riesling oder auch Roten Veltliner. Aber schauen wir was die Weine können. Viel Spaß dabei.


Weingut Nimmervoll Ried Schafflerberg Grüner Veltliner 2018. 16 Wernerpunkte
Weingut Nimmervoll Ried Eisenhut Roter Veltliner 2018. 16 Wernerpunkte
Weingut Nimmervoll Ried Mittersteig Weißburgunder 2018. 16 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 763: Da weiß man was man hat…

Hallo zusammen,
heute heißt es mal wieder Weinviertel. Wir berichten zwar öfter darüber, aber es gibt auch sehr viel zu berichten. Heute wollen wir wieder einmal Weine präsentieren, die über ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis verfügen. Wir reden heute vom Weingut Gerhard J. Lobner aus Mannersdorf. Praterralle und sein Camera-Man probieren heute einen Riesling und einen Veltliner des Weinguts. Aber mehr im Video. Viel Spaß!


Gerhard J. Lobner Riesling an der March 2018. 15 Wernerpunkte
Gerhard J. Lobner Weinviertel D.A.C. Grüner Veltliner 2018. 15 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 757: Vier VREUNDE und ein Riesling aus dem Weinviertel

Hallo zusammen,
heute heißt es wieder Weinviertel. Wir haben es ja zu einer unserer Leitlinien gemacht euch preiswerte Weine zu präsentieren, die sich jeder leisten kann. In diesem Zug hat unser Praterralle das Weingut Blaha aus Röschnitz gefunden und zeigt euch im heutigen Video fünf Weine zwischen 5 und 10 Euro, die wirklich überzeugen können. Das Weingut Blaha befindet sich in Röschitz im westlichen Teil des Weinviertels. Es geht hauptsächlich um den Grünen Veltliner, aber es hat sich heute auch ein Riesling eingeschlichen. Mal schauen wie die Weine so sind. Viel Spaß beim Anschauen. Wir haben in der heutigen Folge noch die 50 Punkteskala verwendet.

Weingut Blaha Ried Marktweg Grüner Veltliner 2018. 41 von 50 Wernerpunkten
Weingut Blaha Riesling vom Urgestein 2017. 42 von 50 Wernerpunkten
Weingut Blaha Ried Reipersberg Grüner Veltliner 2018. 42 von 50 Wernerpunkten
Weingut Blaha Ried Galgenberg Grüner Veltliner Exklusiv 2018. 44 von 50 Wernerpunkten
Weingut Blaha Mühlberg Grüner Veltliner Reserve 2017. 42 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 755: Winter has come

Hallo zusammen,
es war kalt in Österreich. Eigentlich ist es immer noch kalt. Praterralle macht aber das Beste aus der Situation. Er grillt einfach mal. Es gibt Lamm mit Grillgemüse. Dazu ein Syrah vom Weingut Gesellmann. Kann der Syrah in Punkto Qualität und Geschmack mit den bisher getesteten Weinen des Weinguts mithalten? Ihr werdet es sehen. Übrigens ist hier noch unsere alte Punkteskala verwendet worden.


Weingut Gesellmann Syrah 2011. 46 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 747: Krimis und Cuvees

Hallo zusammen,

was macht man im Urlaub? Genau, man hat endlich einmal Zeit etwas zu lesen. Dazu ist ein Gläschen Wein, immer eine schöne Sache. Was soll man aber dazu trinken? Unser Praterralle hat sich ein schönes Fläschchen herausgesucht. Das Weingut Birgit Braunstein aus dem Burgenland ist derzeit in vieler Munde. Mal schauen was die Cuvee Oxhoft so zu bieten hat. Hier treffen sich internationale Reben und typisch österreichische Reben. Ist dies eine gelungene Kombination?

Birgit Braunstein Oxhoft 2012. 45,5 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 745: Wenns mal wieder ein Steak sein darf…

Hallo zusammen,
wir essen gerne Steak, ja wir geben es zu. Ein gutes Steak von guter Qualität und artgerechter Haltung essen wir gerne. Dazu fehlt natürlich immer auch ein passender Steakwein. Heute wollen wir mal wieder einen solchen präsentieren. Genauer gesagt sind es sogar zwei. Beide kommen aus dem Burgenland und beide sind vom Weingut Uwe Schiefer aus Eisenberg. Noch dazu sind beide Blaufränkisch. Also wird unser Praterralle auch viel Spaß beim Probieren haben. Viel Spaß beim Zuschauen.

Schiefer Eisenberg Blaufränkisch 2012. 44 von 50 Wernerpunkten
Schiefer Blaufränkisch Szapary Reserve 2012. 47 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 744: Was lange währt…

Hallo zusammen,
Weine aus dem Burgenland haben wir bisher schon viele präsentiert. Wir haben jedoch noch nicht allzu viele vom Weingut Heinrich aus Gols. Gernot und Heike Heinrich haben ein ganz tolles Lagenportfolio. Blaufränkisch liegt hier auch auf jeden Fall an der Spitze. Es gibt aber auch andere Rebsorten im Weingut. In der heute vorgestellten Cuvée findet sich neben dem Blaufränkisch auch Merlot. Schauen wir also was die Lage Salzberg so kann. Viel Spaß!

Weingut Heinrich Salzberg 2015. 50 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 738: Im Sauseschritt ins Burgenland

Hallo zusammen,
heute probieren wir noch einmal etwas aus dem Burgenland. Aber nicht reinen Blaufränkisch, sondern eine Cuvée des Weinguts Kollwentz mit dem Namen Steinzeiler. Der Steinzeiler hat seinen Namen von den steinigen, kalkhaltigen Böden an den Südhängen des Leithagebirges. Er besteht zu 60-80% Blaufränkisch. Der Rest besteht aus Cabernet Sauvignon und Zweigelt. Das verhältnis variiert jedes Jahr ein bißchen. Seit 2004 leiten Andi und Heidi Kollwentz das Weingut mit seinen 25 ha Rebfläche. Aber genug der Worte, lassen wir den Weinsprechen. Viel Spaß.


Kollwentz Steinzeiler 2013. 48 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook: http://www.facebook.com/wernervino
Instagram: http://www.instagram.com/wernervino
Twitter: http://twitter.com/wernervino
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCJ-PGCV-WDHe5ZZ4mOGW_oQ