Folge 968: Gavi dei Gavi – Der Weißwein aus dem Piemont

Hallo zusammen,
heute ist es Zeit für italienischen Wein. Wir probieren den wohl berühmtesten Weißwein aus dem Piemont. Das Weingut La Scolca hat sich auf den Gavi spezialisiert und ist dafür seit den 60er Jahren bekannt. 1966 brachte Vittorio Soldati als erster Winzer einen reinsortigen Wein aus der Cortese Traube auf den Markt und benannte ihn nach der Region, aus der die Rebsorte stammt, also Gavi. Inzwischen wird das Weingut von seiner Tochter Chiara und seinem Sohn Giorgio geleitet, die die Erfolgsgeschichte weiterführen. Das Weingut bietet verschiedene Weiß- und Rotweine an sowie auch einige Schaumweine. Ganz besonderes Augenmerk setzen sie auf die Linie D’Antan, die das Flaggschiff des Weinguts darstellt. Aber genug der Worte. Auf ins Piemont bzw. lasst uns Piemonteser Weißwein probieren.

La Scolca Gavi dei Gavi 2020. 43 Wernerpunkte
La Scolca Gavi D’Antan 2008. 48 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 852: Weinspontis – Weltner, Beaujolais, Rheinhessen-Chard und Piemont

Hallo zusammen,
heute gibt es eine ziemlich interessante Mischung. . Wir starten mit einer Chardonnay Reserve von Lisa Bunn, gehen weiter zu einem Moulin-A-Vent von Joseph Drouhin aus dem Beaujolais, danach weiter zu einem etwas gereiften Riesling GG von der Hohenleite von Paul Weltner und zum Schluss noch einen Barbera d’Alba vom Weingut Pira aus dem Piemont. Wir denken, wir können euch heute wieder eine interessante Mischung zeigen. Ein Potpourri schöner Weine, die vor allem als Essensbegleiter interessant sein können. So haben wir euch im Video auch wieder ein paar Kochempfehlungen gegeben. Vielleicht ist ja auch etwas fürs Weihnachtsmenü für euch dabei. Aber genug geredet. Viel Spaß beim Anschauen und Probieren. Wer sich nicht das ganze Video anschauen möchte, kann sich wieder bei Youtube die einzelnen Teile über die Kapitel anschauen.

Lisa Bunn Chardonnay Reserve 2018. 17,5 Wernerpunkte
Joseph Drouhin Moulin-A-Vent 2013. 15 Wernerpunkte
Paul Weltner Hohenleite Riesling GG 2012. 18,5 Wernerpunkte
Luigi Pira Barbera d’Alba Superiore 2017. 15,5 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 718: Wenn es mal nur eine Flasche sein darf…

Hallo zusammen,
heute bringen wir mal wieder einen absoluten Klassiker. Wir wurden öfter gefragt, ob wir wieder öfter italienische Weine hier zeigen wollen. Das machen wir gerne. Wir haben zuletzt eine spezielle Flasche Chardonnay im Weinkeller gefunden. Das Weingut Gaja müssen wir ja nicht unbedingt groß vorstellen. Also schaut am besten einfach gleich ins Video hinein und schaut, wie uns der Wein von Angelo Gaja geschmeckt hat . Viel Spaß.

Gaja Gaia & Rey Chardonnay 2014. 50 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook: http://www.facebook.com/wernervino
Instagram: http://www.instagram.com/wernervino
Twitter: http://twitter.com/wernervino
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCJ-PGCV-WDHe5ZZ4mOGW_oQ

Folge 638: Lasst uns nach Italien ziehen

Hallo zusammen,
und heute zeigen wir euch mal wieder Wein aus Italien. Irgendwie zieht es die Deutschen auch immer in den Süden. Ein besonderes Weingebiet ist hier auf jeden Fall das Piemont. Und die Weine an die man sofort denkt sind Barolo und Barbera. Deswegen gibt es heute diesen beiden Weine mal hier auf Wernervino. Das Weingut ist Fontanafredda. Dem einen oder anderen von euch ist es schon sicher einmal über den Weg gelaufen. Wenn nicht, probiert mal etwas von dem Weingut. Wir fanden beide Weine toll.

Fontanafredda Briccotondo Barbera 2016. 38 von 50 Wernerpunkten
Fontanafredda Serralunga D’Alba Barolo 2013. 44 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook: http://www.facebook.com/wernervino
Instagram: http://www.instagram.com/wernervino
Twitter: http://twitter.com/wernervino
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCJ-PGCV-WDHe5ZZ4mOGW_oQ

 

 

Schaut auch zum Weingut: http://www.fontanafredda.it/site/en/home_en/

Folge 578: Nobelitaliener

Hallo zusammen,

Angelo Gaja ist zweifelsohne einer der bekanntensten Winzer Italiens, vielleicht sogar in der Welt. Ohne ihn wäre der italienische Weinbau sicher nicht das, was er heute ist. Grund genug mal einen seiner Weine zu probieren. Wir trinken heute mal ein Schlückchen vom Sperss, der aus der Nebbiolo-Traube gekeltert wurde. Ihr dürft gespannt sein, was wir von diesem wirklich noblen Italiener so halten. Viel Spaß dabei.

Gaja Sperss 2008. 48 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook: http://www.facebook.com/wernervino
Instagram: http://www.instagram.com/wernervino
Twitter: http://twitter.com/wernervino
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCJ-PGCV-WDHe5ZZ4mOGW_oQ

 

 

Mehr Infos über Wein und Weingut gibt es hier nicht: http://gaja.com/

Folge 376: Bello, bello impossibile

Hallo liebe Weinfreunde,

Rotwein aus dem Piemont ist eine schöne Sache. Deswegen dachten wir uns, wir probieren wieder einmal etwas von dort. Heute gehts um Barolo und einen absoluten Klassiker. Viel Spaß!

Pio Cesare Barolo 2010. 41 von 50 Wernerpunkten
Braida Bricco de Uccell’one 2011. 38 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook: http://www.facebook.com/wernervino
Twitter: http://twitter.com/Wernervino

Die mobile Version verlassen
%%footer%%