Folge 843: Tradition trifft Moderne im Kamptal

Hallo zusammen,
heute geht es mal wieder ins Kamptal. Genauer gesagt zum Schloss Gobelsburg, das als das älteste kontinuierlich geführte Weingut des Kamptals betrachtet werden. Die Weinbaugeschichte lässt sich hier bis ins 12. Jahrhundert zurückverfolgen. Das Weingut wird seit 1996 von Eva und Michael Moosbrugger geführt. Heute wird es neben einem Lagenveltliner vor allem um die Linie Tradition gehen. Bei den Tradition-Weinen bezieht man sich auf die Weinbereitung im frühen 19. Jahrhundert. Der Wein wird über Umziehen von Fass zu Fass zum Atmen gebracht, um wiederum den nächsten Entwicklungsschritt einzuleiten. Dies wurde regelmäßig wiederholt und wurde die Schulung des Weins genannt. Aber seht euch selber unsere Verkostung an. Viel Spaß dabei.

Schloss Gobelsburg Tradition Riesling 2017. 19 Wernerpunkte
Schloss Gobelsburg Tradition Grüner Veltliner 2017. 18 Wernerpunkte
Schloss Gobelsburg Ried Renner Grüner Veltliner 2017. 19 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 736: 3 Mal Veltliner aus der Weinviertel

Hallo zusammen,
sucht man nach typischen Weinen aus dem Weinviertel, so kommt man nicht am Weingut Dürnberg aus Falkenstein vorbei. Hier wird vor allem Veltliner auf den 58 ha angebaut. Christoph Körner und seine Mitstreiter Dr. Georg Klein und Matthias Marchesani machen hier Weine mit glasklarer Frucht, eleganter Frische und einer Leichtigkeit mit Mineralität. Heute gibt es in der Verkostung drei Veltliner zu sehen, die sehr unterscheidlich sind. Mal schauen was ihr dazu sagt. Viel Spaß.

Dürnberg Falkenstein Grüner Veltliner 2018. 43 von 50 Wernerpunkten
Dürnberg Tradition Grüner Veltliner 2017. 44 von 50 Wernerpunkten
Dürnberg Rabenstein Grüner Veltliner 2017. 46 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook: http://www.facebook.com/wernervino
Instagram: http://www.instagram.com/wernervino
Twitter: http://twitter.com/wernervino
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCJ-PGCV-WDHe5ZZ4mOGW_oQ

Folge 636: Silvaner mal nicht aus Franken

Hallo zusammen,

der Praterralle zeigt euch heute mal wieder Silvaner. Dieses Mal sind sie aber nicht aus Franken. Sie sind aus der Pfalz. Wir haben heute drei interessante Silvanerproduzenten herausgesucht, die eigentlich für andere Rebsorten bekannt sind. Aber sie können auch Silvaner. Ihr könnt es es gleich sehen, wenn ihr das Video anschaut. Viel Spaß dabei. Übrigens vergesst nicht auch unseren Kanal auf Youtube zu besuchen und zu abonnieren. Dort werdet ihr dann immer über die neuen Videos automatisch informiert. Den Link findet ihr unten. Natürlich bleibt ihr auch immer über Facebook, Twitter und unsere Hauptseite www.wernervino.com immer topinformiert.

Friedrich Becker Grüner Silvaner Alte Reben 2016. 41 von 50 Wernerpunkten
Bergdolt-Reif und Nett Silvaner Tradition 2016. 41 von 50 Wernerpunkten
Ökonomierat Rebholz Silvaner 2016. 41 von 50 Wernerpunkten

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook: http://www.facebook.com/wernervino
Instagram: http://www.instagram.com/wernervino
Twitter: http://twitter.com/wernervino
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCJ-PGCV-WDHe5ZZ4mOGW_oQ

Schaut auch mal zu den Winzer: https://www.friedrichbecker.de

https://www.weingut-brn.de/

https://www.oekonomierat-rebholz.com

Folge 469: Mosel schiefers

Hallo liebe Weinfreunde,

heute geht es mit Trainee und Praterralle in den Würzburger Keller. Und was probieren wir, natürlich – Mosel Riesling. Wir haben uns Weine von Carolin Hoffranzen besorgt und haben eine kleine Querschnittsverkostung ihrer Rieslinge vorgenommen. Haben sie uns geschmeckt? Na schaut einfach mal rein. Dann wisst ihr mehr.

Classisches Weingut Hoffranzen Leyterrassen Alte Reben Riesling 2015. 41 von 50 Wernerpunkten
Classisches Weingut Hoffranzen St. Maximiner Klosterlay Alte Reben Riesling 2015. 41 von 50 Wernerpunkten
Classisches Weingut Hoffranzen Tradition 2015. 42 von 50 Wernerpunkten
Classisches Weingut Hoffranzen Manufact 2015. 44 von 50 Wernerpunkten
Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook: http://www.facebook.com/wernervino
Twitter: http://twitter.com/wernervino
Instagram: http://www.instagram.com/wernervino/

 

 

Die Weine gibt es hier: http://www.weingut-hoffranzen.de

 

 

 

Folge 132: Fürstlicher Pinot

Hallo liebe Weinfreunde,

der Sonntag beginnt mit einer neuen Folge Wernervino. Heute trinke ich einen Pinot Noir von Fürst. Die Einstiegsklasse. Aber man sollte die nicht unterschätzen, da sie quasi laut Hendrik Thoma die Visitenkarte einen Weinguts ist. Was meint ihr? Ich finde schon. Viel Spaß.

Fürst Spätburgunder Tradition 2010. 37,5 von 50 Wernerpunkten.