Folge 957: Weinspontis – 5sinniger Muscadet und Alte Reben aus dem Beaujolais

Hallo zusammen,
heute wird es etwas kürzer, da Burkhard erkältet ist und keinen Wein probieren kann. Deswegen gibt es heute eine reine Ralf-Folge mit Spontis aus Frankreich.
Wir starten mit einem roten Muscadet. Eine Cuvee aus Cabernet Franc und Merlot von der Domaine de Belle Vue. Das Weingut ist ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und es gibt auch nciht viele rote Muscadets. Also viel Spaß beim Probieren.
Danach probiert Ralf noch einen Beaujolais. Die Domaine des Marrans macht aus der im Beaujolais üblichen Gamay-Traube erstaunlich schöne Weine. Aber mehr dazu gibt es im Video. Viel Spaß dabei.

Domaine de Belle-Vue V SENS 2019. 43 Wernerpunkte
Domaine des Marrans Chiroubles Vielle Vignes 2014. 41 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

2 Antworten auf „Folge 957: Weinspontis – 5sinniger Muscadet und Alte Reben aus dem Beaujolais“

  1. …das mit dem Verschleiern der Jahrgangsangaben bei „Weinen“ und „Landweinen“ hängt mit den Maßgaben der EU-Weingesetzgebung zusammen, hierfür muß der entsprechende Winzer einige Voraussetzungen erfüllen, die wiederum im jeweiligen Landesrecht geregelt sind. Das scheint in Frankreich und vor allem auch in Italien etwas aufwendiger zu sein als z.B. in D, weshalb in den erstgenannten Ländern die verklausulierten Jahrgangsangaben (z.B. als Lot-Nummern oder mit Zahlenspielereien, häufig auch als Aufdruck nur auf dem Korken) bei „Vin de Pays“ etc. häufiger anzutreffen sind als bei uns…

    1. wernervino – Hier geht es um Wein, das Probieren eines Weines und das Leben an sich. Was kann man gut finden? Welchen Wein sollte man trinken und welchen nicht? Wir benutzen ein 50 Punktesystem, um die Weine zu beschreiben, die wir hier auf diesem Blog vorstellen.
      wernervino sagt:

      Danke für die Info

Kommentar verfassen Antwort abbrechen

Die mobile Version verlassen
%%footer%%