Folge 769: Roter Wildbretwein aus der Pfalz

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hallo zusammen,
ihr habt abgestimmt und wolltet die Weine von Philipp Kuhn in einem der nächsten Videos sehen. Heute ist es soweit. Unser Junior war auch sofort dabei mal wieder vor der Kamera zu stehen. Das Weingut Philipp Kuhn muss an dieser Stelle nicht groß vorgestellt werden. Wir haben es hier schon ein oder zwei Mal vorgestellt. Der reinsortige Cabernet Sauvignon und die Cuvee Luitmar kamen aber bisher noch nicht zum Zug. Aber schaut einfach ins Video und guckt ob die Weine einhalten, was sie versprechen.

Philipp Kuhn Cabernet Sauvignon Reserve 2012. 17 Wernerpunkte
Philipp Kuhn Luitmar 2011. 18 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 768: Das Doppel – 3 Mal Wagram

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hallo zusammen,
heute melden wir uns aus Österreich und aus Würzburg. Das Doppel ist wieder da. Ein Weingut, zwei Tester, zwei Orte, eine Folge. Wir probieren drei Weine vom Weingut Nimmervoll aus dem Wagram. Hier machen Gregor und Claudia Nimmervoll auf inzwischen 12,3 ha Rebfläche charakterstarke Weine wie z.B. Grüne Veltliner, Weißburgunder, Riesling oder auch Roten Veltliner. Aber schauen wir was die Weine können. Viel Spaß dabei.


Weingut Nimmervoll Ried Schafflerberg Grüner Veltliner 2018. 16 Wernerpunkte
Weingut Nimmervoll Ried Eisenhut Roter Veltliner 2018. 16 Wernerpunkte
Weingut Nimmervoll Ried Mittersteig Weißburgunder 2018. 16 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 767: Gut Ding brauch Weile und den Paul

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hallo zusammen,
in unserem Blog stellen wir ja gerne Silvaner vor. Vor allem wenn er Sylvaner geschrieben wird. Aber Spaß beiseite. Heute probieren wir einen Sylvaner vom Weingut Paul Weltner. Wir haben zwar schon den einen oder anderen Wein vom ihm vorgestellt, aber diesen speziellen Wein von ihm noch nicht. Über das Weingut müssen wir eigentlich nicht mehr viel erzählen. Es befindet sich in Rödelsee und Paul macht hier tolle Sylvaner vom Keuper. Dazu auch Scheurebe, Riesling und Sauvignon Blanc und andere Rebsorten. Aber schaut mal ins Video rein. Für dieses Video haben wir noch die alte 50-Punkteskala verwendet.


Paul Weltner Iphöfer Julius-Echter-Berg Sylvaner R 2015. 47 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 766: Biodynamischer Cabernet Franc von der Loire

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hallo zusammen,
Thierry Germain ist mit Sicherheit einer der Namen, die man entweder schon von der Loire kennt oder die man sich merken sollte. Die Domaine des Roches Neuves ist ein Weingut, das biodynamisch bewirtschaftet wird und sehr interessante Weine hervorbringt. Die beiden Rebsorten, die man hier probieren sollte wären Chenin Blanc und Cabernet Franc. Letzteren finden wir im vorgestellten Wein. Mal schauen wie reinsortiger Cabernet Franc uns so geschmeckt hat.

Domaine des Roches Neuves Terres Chaudes 2016. 16 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 765: Drei Mal Biobaden

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hallo zusammen,
wenn ihr Wünsche habt und diese uns auch äußert, versuchen wir diese auch zu erfüllen. So auch dieses Mal. Wir wurden zuletzt auf Instagram angesprochen, ob wir nicht mal Weine von Weingut Lämmlin-Schindler zeigen wollen. Das machen wir heute. Wir haben dafür drei Ortsweine herausgesucht: Weißburgunder, Gutedel und Spätburgunder. Alle Weine sind biologisch produziert worden, da Gerd Schindler hier einen sehr großen Nutzen für Weinberg, Natur und auch den Wein sieht. Aber schauen wir mal zu den Weinen. Viel Spaß!

Lämmlin-Schindler Mauchener Weißburgunder 2018. 15 Wernerpunkte
Lämmlin-Schindler Mauchener Gutedel Alte Reben 2017. 14 Wernerpunkte
Lämmlin-Schindler Mauchener Spätburgunder 2015. 15 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 764: Dann trinken wir sie halt selbst

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Hallo zusammen,
wenn es nach dem Wiener Camera-Man geht, würde es in den Folgen mit ihm nur Riesling geben. Und heute gibt es wieder Riesling. Dieses Mal probieren die Beiden Riesling von der Mosel. Das Weingut Schunk ist ein Traditionsweingut von der Mosel und bfindet sich in Bruttig-Fankel. Auf Lagen wie Bruttiger Pfarrgarten, Fankeler Rosenberg, Bruttiger Götterlay oder Valwiger Herrenberg wachsen Rieslinge, die vor allem von Schiefer geprägt sind. Aber gehen wir zu den Weinen. Viel Spaß dabei!

Schunk Bruttiger Götterlay Riesling Spätlese trocken 2017. 15 Wernerpunkte
Schunk Vinovation Riesling 2017. 16 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 763: Da weiß man was man hat…

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Hallo zusammen,
heute heißt es mal wieder Weinviertel. Wir berichten zwar öfter darüber, aber es gibt auch sehr viel zu berichten. Heute wollen wir wieder einmal Weine präsentieren, die über ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis verfügen. Wir reden heute vom Weingut Gerhard J. Lobner aus Mannersdorf. Praterralle und sein Camera-Man probieren heute einen Riesling und einen Veltliner des Weinguts. Aber mehr im Video. Viel Spaß!


Gerhard J. Lobner Riesling an der March 2018. 15 Wernerpunkte
Gerhard J. Lobner Weinviertel D.A.C. Grüner Veltliner 2018. 15 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 762: Fünf Mal Stein 2018

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hallo zusammen,
auch in diesem Jahr wollen wir wieder unsere beliebte und besondere Stein-Horizontale machen. Das heißt: Wir probieren von jedem Würzburger Weingut, das den Stein bewirtschaftet, die Silvaner Erste Lage bzw. ihre entsprechende Bezeichnung. Mal schauen wie das jeweilige Steinprodukt vom Staatlichen Hofkeller, dem Bürgerspital, dem Juliusspital, vom Weingut am Stein und vom Weingut Reiss aus dem Jahr 2018 so sind. Vorab gesagt, sind alle fünf Weine von sehr hoher Qualität. Es gibt aber doch einige kleine aber bedeutende Unterschiede. Auch das jeweilige Stadium des Weines darf man nicht vergessen. Bei der Nachverkostung der Weine ist uns aufgefallen, dass ein Vertreter dann doch etwas mehr Luft gebraucht hat. So fair muss man dann nachträglich doch sein, dies zu berücksichtigen. Ihr seht bei der Bewertung, welcher es war. Aber schaut einfach mal selber in das Video. Viel Spaß!


Weingut Reiss Würzburger Stein Silvaner Kabinett 2018. 15 Wernerpunkte
Bürgerspital Würzburger Stein Silvaner Erste Lage 2018. 18 Wernerpunkte
Staatlicher Hofkeller Würzburger Stein Silvaner Erste Lage 2018. 14 Wernerpunkte
Juliusspital Würzburger Stein Silvaner Erste Lage 2018. 14 Wernerpunkte (Tendenz eher 15 Punkte)
Weingut am Stein Ludwig Knoll Würzburger Stein Silvaner Erste Lage 2018. 17 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 761: Ortsburgunder aus Nierstein

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Hallo zusammen,
ihr habt abgestimmt, also machen wir es auch so. Bei Instagram habt ihr entschieden, dass ihr in einer der nächsten Folgen die roten Burgunder von Lisa Bunn sehen wolltet. Das machen wir gerne. Lisa Bunn haben wir schon vor einigen Jahren in unserem Blog vorgestellt und konnte schon da mit ihren Weinen überzeugen. Sie hat sich in den letzten Jahren von der Newcomerin aus Rheinhessen zu einer festen Größe entwickelt, deren Weine mit den Jahrgängen auch immer besser werden. In unserer heutigen Folge gibt es nun Ortsweine. Einen Wintersheimer Spätburgunder und einen St Laurent vom Rotliegenden. Ihr dürft gespannt sein. Im heutigen Video verwenden wir die neue Punkteskala.


Lisa Bunn Niersteiner St Laurent vom Rotliegenden 2017. 15 Wernerpunkte
Lisa Bunn Wintersheimer Spätburgunder 2017. 16 Wernerpunkte

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Folge 760: Auf zur Liddäverkostung 2020: No.1

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hallo zusammen,
heute wird es etwas ausführlicher und länger. Unser Praterralle hat Literweine getestet. 13 Weine von 11 Weingütern an der Zahl. Es gibt Riesling trocken, Riesling feinherb und Silvaner. Die Anbaugebiete sind heute auch etwas unterschiedlich: Franken, Pfalz, Rheingau, Nahe, Württemberg, Hessische Bergstraße und Mosel. Literweine sind die absolute Basis einen Weingutes. Wir sind der Meinung, dass hier die Qualität stimmen sollte. Mal sehen inwiefern dies auf de folgenden Weingüter zutrifft. Viel Spaß! Bei der Bewertung haben wir das alte Bewertungsschema verwendet.


Tesch Riesling 1l trocken 2018 . 37 von 50 Wernerpunkten
Krebs Riesling 1l trocken 2018 . 36 von 50 Wernerpunkten
Aldinger Riesling 1l trocken 2018 . 39 von 50 Wernerpunkten
Friedrich Becker Riesling 1l trocken 2017. 38 von 50 Wernerpunkten
Staatsweinkellerei Eberbach Riesling 1l halbtrocken 2017. 34 von 50 Wernerpunkten
Reichsgraf von Kesselstatt Riesling 1l halbtrocken 2017. 38 von 50 Wernerpunkten
Geheimrat Dr. von Bassermann-Jordan Riesling 1l halbtrocken 2018. 38 von 50 Wernerpunkten
Robert Weil Riesling 1l halbtrocken 2018. 40 von 50 Wernerpunkten
Friedrich Becker Silvaner 1l trocken 2017. 39 von 50 Wernerpunkten
Horst Sauer Silvaner 1l 2018. 39 von 50 Wernerpunkten
Schloss Vollrads Riesling 1l trocken 2018 . 39 von 50 Wernerpunkten
Reichsgraf von Kesselstatt Riesling 1l trocken 2017. 38 von 50 Wernerpunkten
Günter Steinmetz Riesling 1l trocken 2018 . 38 von 50 Wernerpunkten

 

 

Schaut auch mal hier vorbei:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube